START MENÜ BLÄTTERN TWEET
EMAIL KONTAKT

Wohnungswechsel gut und sicher planen

Wohnungswechsel



Die Gründe für einen Wohnungswechsel können verschiedene Ursachen haben. Für die einen bedeutet es einen neuen Lebensabschnitt in der ersten eigenen Wohnung zu beginnen oder mit dem Partner zusammen zu ziehen, andere hingegen erhalten ein attraktives Jobangebot. Weniger schön ist der Wohnungswechsel, wenn er beispielsweise vom Arbeitsamt erzwungen wird, da die Mietkosten zu hoch sind. Egal welche Gründe vorliegen, ein Umzug sollte immer gut durchdacht werden. Denn angefangen von der Wohnungssuche über Adressänderungen bei Behörden bis hin zur Einzugsfeier, muss alles gut organisiert werden. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Wohnungswechsel in Eigenregie oder von einer Spedition durchgeführt wird. Bei Letzterem erspart man sich allerdings ein paar Schweißperlen, da beispielsweise keine Umzugskisten in die vierte Etage eines Wohnhauses getragen werden müssen. Das wird vom kompetenten Fachpersonal des Umzugsunternehmens übernommen.

Nachsendeservice Banner 468x60

Organisation heißt das Zauberwort für einen reibungslosen Wohnungswechsel



Eine gute Organisation erspart eine Menge Zeit. Zwar kann man sich eine Umzugscheckliste erstellen, damit nichts vergessen wird. Unvorhergesehenes zum Beispiel, dass Umzugshelfer nicht rechtzeitig am Umzugstag erscheinen oder eine Umzugskiste kaputt geht, weil sie zu schwer bepackt ist, muss zeitlich immer mit eingeplant werden. Sollte es zu solchen Situationen kommen, kann nur dazu geraten werden: Nerven behalten. Damit das Umzugsgeschehen reibungslos abläuft, sollte man sich im Voraus gut informieren, damit nicht unnötige Arbeiten, wie beispielsweise zu viele Behördengänge unternommen werden müssen. Oftmals stellen heute die Ämter Formulare zum Herunterladen im Internet zur Verfügung, so dass der Weg auf das Amt und lange Wartezeiten von Anfang an vermieden werden können.
Das Internet bietet zudem auch kostenlose Ratgeber- beziehungsweise Tipps&Tricks-Seiten, auf denen viel Interessantes rund um den Wohnungswechsel vorzufinden ist. Zudem sollte man sich ein wenig in Sachen Mietrecht auskennen, damit der Mietvertrag bei einem Wohnungswechsel keine bösen Überraschungen parat hält. Auch darüber geben Internetseiten Auskunft.
Das Fazit für einen Umzug lautet demnach: Wer einen Wohnungswechsel ohne viel Stress erleben möchte, der sollte rechtzeitig mit einer gewissenhaften Planung beginnen.

Umzugsratgeber zum Umzug

Umzugsratger - Tipps vom Umzugsprofi Dein Umzug Ratgeber - denn gut geplant ist der halbe Umzug. Umzugskosten planen, Umzugsabzocke erkennen, Umzugstag genießen. Nimm Dir Zeit - es ist DEIN UMZUG

Bleiben Sie am Ball

Newsletter vom Umzugsnetzwerk anfordern





Newsletter können Sie jederzeit abmelden.

Umzugsangebote vergleichen


Informationen über Bundesländer und Stadtstaaten in Deutschland
Freistaat Sachsen | Berlin | Thüringen | Hamburg | Baden-Württemberg | Bayern | Brandenburg | Hessen | Mecklenburg-Vorpommern | Niedersachsen | Nordrhein-Westfalen | Rheinland-Pfalz | Saarland | Sachsen-Anhalt | Schleswig-Holstein | Freie Hansestadt Bremen