START MENÜ BLÄTTERN TWEET
EMAIL KONTAKT

Richtige Schritte beim Auslandsumzug

Auslandsumzug – je früher die Planung, desto besser



Umzug-Marktplatz: Richtige Schritte beim AuslandsumzugEin Auslandsumzug unterscheidet sich vom organisatorischen und auch vom finanziellen Aufwand deutlich von einem Inlandsumzug. Deswegen sollten Jene, die einen Auslandsumzug durchführen möchten, wesentlich früher mit ihrer Planung beginnen.
Bei internationalen Umzügen werden zwischen Wohnortwechsel innerhalb Europas und Überseeumzügen unterschieden. Neben den allgemeinen Erledigungen wie Kündigung der alten Wohnung und dem Abmelden des Telefon- und Internetanschlusses sollten noch weitere Dinge beachtet werden.

Wichtig bei einem Auslandsumzug



Als Erstes sollten, egal welche Art von Auslandsumzug, Informationen über die Einreisebestimmungen des bevorzugten Landes eingeholt werden. Oftmals kann die dauerhafte Einreise nur bei Vorlage eines Arbeitsvertrages erfolgen. Sind die Voraussetzungen für den Auslandsumzug gegeben, so sollte immer ein gültiger Reisepass bereit liegen. Für einige Länder muss zusätzlich noch ein Visum beantragt werden. Dieses kann per Antrag in der Regel bei dem zuständigen Konsulat des bevorzugten Landes angefordert werden. Zu prüfen sind zudem die Zollbestimmungen. Welche Gegenstände werden vom Zoll deklariert und was muss dafür gezahlt werden. Auch Auskünfte über die Lagerbedingungen für das Mobiliar zum Beispiel bei einer Spedition sollten eingeholt werden.
Des weiteren empfehlen sich Erkundigungen, ob einige wichtige Dokumente für die Behörden des neuen Wohnorts in die Landessprache übersetzt werden müssen. Wer der neuen Sprache noch nicht mächtig ist – gerade, wenn es sich um Behördensprache handelt – sollte für die Übersetzung einen Dolmetscher hinzuziehen.
Weiterhin ist darauf zu achten, ob bei einem Auslandsumzug eine allgemeine gesundheitliche Prüfung vom Hausarzt durchgeführt werden muss. Dieser verabreicht bei Bedarf Impfungen und verschreibt notwendige Medikamente.

Auslandsumzug innerhalb Europas



Der Auslandsumzug innerhalb Europas wurde durch Abkommen zwischen Ländern Europas vereinfacht, so dass die Umzüge selbst in Eigenregie unkompliziert durchgeführt werden können. Auch in Nicht-EU-Ländern wie der Schweiz kann ein Umzug annähernd mit dem Aufwand eines Innlandsumzugs verglichen werden.
Ein Tipp zum Schluss für Skandinavien-Auswanderer: die Reservierung der Fähre sollte sehr früh eingeplant werden, da die Fährverbindung, gerade in den Sommermonaten schnell ausgebucht sind.

Verkaufen Sie vor Ihrem Umzug unkompliziert überflüssige Sachen.

Umzugsratgeber zum Umzug

Umzugsratger - Tipps vom Umzugsprofi Dein Umzug Ratgeber - denn gut geplant ist der halbe Umzug. Umzugskosten planen, Umzugsabzocke erkennen, Umzugstag genießen. Nimm Dir Zeit - es ist DEIN UMZUG

Bleiben Sie am Ball

Newsletter vom Umzugsnetzwerk anfordern





Newsletter können Sie jederzeit abmelden.

Umzugsangebote vergleichen


Informationen über Bundesländer und Stadtstaaten in Deutschland
Freistaat Sachsen | Berlin | Thüringen | Hamburg | Baden-Württemberg | Bayern | Brandenburg | Hessen | Mecklenburg-Vorpommern | Niedersachsen | Nordrhein-Westfalen | Rheinland-Pfalz | Saarland | Sachsen-Anhalt | Schleswig-Holstein | Freie Hansestadt Bremen