START MENÜ BLÄTTERN TWEET
EMAIL KONTAKT

Faschingsumzug für alle mit Humor

Faschingsumzug, Karneval oder Fastnacht – ein Riesenspektakel



Jedes Jahr wird – je nach Region – mit dem Fasching, Karneval oder der Fastnacht die fünfte Jahreszeit eingeläutet. Auch wenn der Faschingsumzug kein Umzug im Sinne eines Wohnungswechsels ist, so haben beide nicht nur den Namen gemeinsam. Denn ein Faschingsumzug im größeren Rahmen bedeutet eine gut geplante und strukturierte Organisation. Wie auch bei einem Wohnungsumzug muss für den Faschingsumzug – allerdings an verschiedenen Stellen – unter anderem eine Halteverbotszone eingerichtet werden. Denn wenn an dem besagten Tag zahlreiche Menschen auf die Straße gehen und ihren Umzug durch die Innenstadt beschreiten, dann muss für Sicherheit gesorgt sein. Neben dem Einrichten der Halteverbotszonen werden für diesen Tag auch einige Straßen gesperrt. Für Autofahrer müssen zudem Umleitungsschilder angebracht werden, damit sie den Faschingsumzug sicher umfahren können. Wer für den Tag des Faschingsumzugs lieber eine Ausfahrt ins Grüne vorsieht, der sollte sein Fahrzeug am Tag zuvor umparken. In der Regel werden die Straßensperrungen aufgehoben, wenn alle Teilnehmer des Faschingsumzugs die Sperrzone verlassen haben. So sind die Straßen nicht ganztägig blockiert und der Verkehr kann zumeist am Nachmittag wieder rollen.

Faschingsumzug – damals und heute



Örtlich am verbreitetsten ist der Rheinische Karneval. In dieser Region, also nördlich der Erfurt-Bonn-Linie, sind zahlreiche Karnevalvereine zu finden. Faschingsumzüge in den neuen Bundesländern gibt es zwar auch, diese finden jedoch bei weitem nicht in dem Ausmaß wie beispielsweise in Köln statt.
Das Wort ´Fasching´ stammt etymologisch aus dem 13. Jahrhundert und wurde im Sinne von ´der letzte Ausschank alkoholischer Getränke´ verwendet. Damit wurde der Beginn der Fastenzeit eingeläutet. Entgegen der wörtlichen Bedeutung des Wortes ´Fasching´, ist die von ´Karneval´ nicht eindeutig nachvollziehbar.
Im 19. Jahrhundert waren diese Umzüge noch an die Herrscherempfänge angelehnt. Das Volk hatte die Möglichkeit sich selbst zu inszenieren und sich neben spaßigen Treiben auch politisch zu äußern. Das hat sich bis heute nicht wesentlich verändert. Bei den Faschingsumzügen stellen sich die verschiedenen Vereine vor und greifen mit viel Humor auch aktuelle politische Themen auf.

Umzugsratgeber zum Umzug

Umzugsratger - Tipps vom Umzugsprofi Damit Ihr Umzugstag schadenfrei und sorgenfrei über die Bühne geht, gibt es hier die besten Umzugstipps vom Umzugsfachmann.

Bleiben Sie am Ball

Newsletter vom Umzugsnetzwerk anfordern





Newsletter können Sie jederzeit abmelden.

Umzugsangebote vergleichen


Informationen über Bundesländer und Stadtstaaten in Deutschland
Freistaat Sachsen | Berlin | Thüringen | Hamburg | Baden-Württemberg | Bayern | Brandenburg | Hessen | Mecklenburg-Vorpommern | Niedersachsen | Nordrhein-Westfalen | Rheinland-Pfalz | Saarland | Sachsen-Anhalt | Schleswig-Holstein | Freie Hansestadt Bremen